Lieferung

  1. Lieferzeit:
    Die voraussichtliche Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage, wenn in der Artikelbeschreibung nicht anders angegeben. Als Werktage der Liberty Music Merchandising GmbH gelten Montag bis Freitag. Davon ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage in Deutschland und dem jeweiligen Bundesland. Bestellungen werden an Samstagen und Sonntagen nicht bearbeitet. Innerhalb Deutschlands werden die Pakete mit der deutschen Post und DHL versendet. Die Sendung verlässt das Lager, sobald alle Artikel einer Bestellung am Lager verfügbar sind, über eventuelle weitere Verzögerungen wird der Kunde unverzüglich informiert.

  2. Sonderregelung bei Zahlung mit Vorkasse:
    Die voraussichtliche Lieferzeit ab Überweisung durch den Kunden beträgt 5 Werktage. Es gelten die oben beschriebenen Werktage. Die Liberty Music Merchandising GmbH hat keinen Einfluss auf die Überweisungsdauer durch das Bank- bzw. Kreditinstitut.

  3. Hinweise für Lieferungen ins Ausland:
    Die voraussichtliche Lieferzeit ins Ausland (nicht Deutschland) beträgt 14 Werktage. Es gelten die oben beschriebenen Werktage. Wir weisen darauf hin, dass die Liberty Music Merchandising GmbH keinen Einfluss auf etwaige Verzögerungen durch den Zoll, andere Behörden oder ausländische Postzusteller hat.

  4. Rücktrittsrecht:
    Haben wir ein dauerhaftes Lieferhindernis nicht zu vertreten (höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch unseren Vorlieferant trotz rechtzeitigem, kongruentem Deckungsgeschäft), haben wir das Recht, insoweit von einem bereits geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich informieren und evtl. geleistete Zahlungen erstatten.

  5. Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt, soweit ein solches Instrument im Zielland des Verkaufs vereinbart werden kann.

Die Versandkosten betragen:

 innerhalb Deutschlands 4,90 €   
 nach Österreich 12,00 €   
 in die Schweiz 18,00 €   
 alle anderen Länder in EU und EFTA 15,00 €   
 für alle Länder außerhalb EU und EFTA 18,00 €   

 

Bei Versand in Länder außerhalb der EU trägt der Kunde alle evtl. entstehenden Zollabgaben und alle evtl. entstehenden Aus- und Einfuhrgebühren.